Sunday, February 11, 2018

In search of self-realization / Ecosia


In search of self-realization - Epica - The Phantom Agony
Hello dear green people 
Today I wanted to share with you an idea, how you can positively influence the environment from your own home & computer.
Not everybody can travel the world and start to plant their own trees, so I think it's great to know that every single small step can turn into a big one. 
And we can all join, all from around the world - by only using the right internetsearch engine. I did a lot of re-search to give you the most informations what Ecosia is about, why trees are important for Mother Earth and how you can support this really great idea.
Ecosia
Ecosia is a web-search based in Berlin/Germany. It donates 80 % of its income to non-profit organisations with the focus on tree planting all over the world. So by using the web-search Ecosia 45x you can help them to plant a new tree. 5 million trees they planted around September of 2016 and in January of 2018 they already planted 20 million trees - and the new year is only 2 months old. To the Ecosia-team transparency is really important, so they release monthly reports about the financial situation or they write about new projects in their newsletter. 
But why are trees that important for the planet?

Why trees are important for the planet?
  • Biodiversity - Forests are the most complex on-land life systems and have millions of species, some of them have not even been discovered yet.
  • Regulation of the water balance - Forests prevent floods and droughts as they absorb water like a sponge.
  • Cooler climate - Trees absorb Co2, which is a major cause of climate change. Large forest areas can form clouds that reflect the sunlight and by doing this, they can cool the planet.
  • Soil protection Forests protect the soil from erosion and form fertile land. The deforestation of trees leads to deserts.
  • Clean air - Trees generate oxygen for breathing. They clean the air and filter out harmful gases and dirt particles.
  • Happy people - Forests provide people with healthy food and natural products. 1.6 billion people worldwide have their livelihoods from the forest.
Projects
The trees are planted in Indonesia, Madagascar, Tanzania, Ethiopia, Burkina Faso, Morocco, Spain, Brazil, Peru and Nicaragua.
In Brazil, for example, the organization "The Nature Conservancy" is working with farmers to provide water to Sao Paulo and the surrounding communities. They contribute to the reforestation of deforested shore areas.
The rainforest of brazil is reforested. Various tree species are planted in tree farms. The trees are then distributed to hundreds of agricultural cooperatives, who plant the trees on their countryside. In Indonesia, the Mount Saran is reforested in Borneo. It is the home of the orangutan. The livelihood of farmers is improved and as an alternative to palm oil, a sugar palm tree is planted. In San Martin/Peru there was a strong deforestation, as this was a production site of the cocaine production. Small farmers are trained in forest management and sustainable agriculture. And now they plant cocoa instead of cocaine. In addition, mountain slopes are afforested and the livelihoods of the farmers are secured. In Spain, damaged soils and deforested forests are reforested in cooperation with farmers, businesses and world citizens. In Morocco, fruits are planted instead of reforesting the forest. Social, educational and agricultural goals are connected to each other in this way. In Nicaragua, the largest reforestation takes place in the country's largest mountain range, surrounded by volcanoes. Soil erosion is stopped, water supplies restored and farmers receive a sustainable form of livelihood. In Madagascar deciduous trees are planted and forest corridors are reforested. Habitats are rebuilt and mangrove trees are planted to absorb CO2. In Burkina Faso, the Sahel zone is protected. The spread of the Sahara is being combated. Water holes are dug and filled with seeds. Through the growing trees plants, animals and water come back. Children can go to school and women earn a living from this work. In Ethiopia, the worst drought in the past 30 years has hit the country in 2016. Without water, neither people, plant nor animal survives. On mountain slopes fruit trees are grown to be a safe source of food for the people. In Tanzania, agroforestry, ecotourism and rainforest protection are operated. In cooperation with elementary schools, nurseries are founded and the locations of planting determined.

Their core values
  • Impact - Think big & prioritize what will have the greatest impact. They want to create a positive change in the world. They always look for the most effective route to the greatest outcome.
  • Integrity - Be honest, authentic and open.They make choices, they can be proud of and transparent about. They are authentic, fair and check their own egos.
  • Sustainbility - Seek loing term, sustainble solutions. They invest in effort, that will pay-off, grow self-sustain in long-term. They want to co-exist with the earth. 
  • Leadership -  Lead the way to a sustainable future. Their actions are what they'd like others to follow. They create global change to inspire and influence others.
  • Userfocus -  Honor the user. Ecosia exists for us people. They want to protect the needs of the users and act in their interests.
  • Happiness - Make it an enjoyable ride. They want their work to be fulfilling and a source of happiness. They give their best for their work at Ecosia. They show respect to each other while having a lot of fun together.  
What can you do to support Ecosia and to plant a tree?
-> Install Ecosia as your internet search engine and become one of over 7 million Ecosia users
-> Subscribe to the newsletter
-> Follow them on the blog / Facebook / Twitter / Instagram / Linkedin

*Source of the Informations: Wikipedia.org & Ecosia.org
*Advertisement by writing about the Ecosia-Websearch. I don't get any money for writing about Ecosia and I don't use any form of collaboration with Ecosia. 
-------------------------------------------------------------------------------

In search of self-realization - Epica - The Phantom Agony
Hallo ihr lieben, grünen Leute.
Heute wollte ich euch mal mitteilen, wie ihr die Umwelt positiv von eurem Zuhause und eurem Computer aus, beeinflussen könnt. Nicht jeder kann um die ganze Welt reisen um Bäume zu pflanzen. Somit finde ich es sehr toll, dass man jeden noch so kleinen Schritt in einen noch grösseren Schritt verwandeln kann. Und wir können alle mitmachen, von der ganzen Welt aus - nur indem wir die richtige Internetsuchmaschine verwenden. 
Ich habe einiges an Recherche betrieben, um euch möglichst viele Informationen über Ecosia weiterzuleiten, euch zu informieren, warum Bäume denn so wichtig für Mutter Erde sind und wir ihr dieses grossartige Projekt unterstützen könnt. 

Ecosia
Ecosia ist eine Internetsuchmaschine mit Sitz in Berlin/Deutschland. 80 % der Einnahmen werden von Ecosia an Non-Profit-Organisationen gespendet, welche das Geld dann in das Pflanzen von Bäumen investieren. Diese Bäume werden auf dem ganzen Planeten gepflanzt. Somit kann man bei einer 45maligen Sucheingabe von Ecosia einen Baum pflanzen lassen. 5 Millionen Bäume wurden alleine im September 2016 gepflanzt, sowie 20 Millionen im Januar 2018 und das Jahr ist gerade einmal zwei Monate alt. Für das Ecosia-Team ist Transparenz sehr wichtig, weshalb regelmässige Finanzberichte herausgegeben werden oder im Newsletter die Benutzer über aktuelle Projekte informiert werden. 
Aber warum sind denn eigentlich gerade Bäume so wichtig für den Planeten?

Warum sind Bäume wichtig für den Planeten Erde?
  • Artenvielfalt - Wälder sind die komplexesten Lebenssysteme auf dem Land und es gibt über Millionen von unentdeckten Arten.
  • Regulierung des Wasserhaushaltes - Wälder verhindern Überschwemmungen und Dürren, da sie Wasser wie ein Schwamm aufsaugen.
  • Kühleres Klima - Bäume absorbieren Co2, welches ein grosser Verursacher für den Klimawandel ist. Grosse Waldflächen können Wolken bilden, die das Sonnenlicht reflektieren und somit den Planeten abkühlen. 
  • Bodenschutz - Wälder schützen den Boden vor Erosion und bilden fruchtbares Land. Die Abholzung von Bäumen führt mit der Zeit zu Wüsten. 
  • Saubere Luft - Bäume erzeugen Sauerstoff zum Atmen. Sie reinigen die Luft und filtern schädliche Gase und Schmutzpartikel heraus. 
  • Glückliche Menschen - Wälder versorgen die Menschen mit gesunden Nahrungsmitteln und Naturprodukten. Weltweit haben 1,6 Milliarden Menschen ihre Lebensgrundlage vom Wald. 
Projekte
Die Bäume werden in Indonesien, Madagaskar, Tansania, Äthiopien, Burkina Faso, Marokko, Spanien, Brasilien, Peru und Nicaragua gepflanzt.
In Brasilien beispielsweise setzt sich die Organisation "The Nature Conservancy" gemeinsam mit den Bauern dafür ein, dass Sao Paulo und die umliegenden Gemeinden mit Wasser versorgt werden. Sie tragen zur Aufforstung entwaldeter Ufergebiete bei. Ausserdem wird der Regenwald aufgeforstet. Verschiedene Baumarten werden in Baumschulen angepflanzt. Anschliessend werden die Bäume an Hunderte von landwirtschaftlichen Genossenschafen verteilt und diese pflanzen die Bäume dann auf dem Land an. In Indonesien wird der Mount Saran in Borneo wieder aufgeforstet. Es ist die Heimat des Organ-Utans. Die Lebensgrundlage der Landwirte wird verbessert und als Alternative zum Palmöl, wird eine Zuckerpalmenart angepflanzt. In San Martin/Peru  herrschte eine starke Abholzung, da dies eine Hochburg der Kokainproduktion war. Kleinbauern werden in der Waldbewirtschaftung und der nachhaltigen Landwirtschaft geschult. Und mittlerweile wird statt Kokain nun Kakao angebaut. Ausserdem werden Berghänge aufgeforstet und die Lebensgrundlage der Landwirte ist somit gesichert.  
In Spanien werden geschädigte Böden und abgeholzte Wälder in Zusammenarbeit mit Landwirten, Unternehmen und Weltbürgern wieder aufgeforstet. In Marokko werden Früchte angepflanzt, anstelle dass der Wald aufgeforstet wird. Soziale, pädagogische und landwirtschaftliche Ziele werden somit miteinander verbunden. In Nicaragua findet die grösste Aufforstung in der grössten Bergkette des Landes, welche von Vulkanen umgeben ist, statt. Bodenerosien werden gestoppt, die Wasserversorgung wiederhergestellt und die Landwirte erhalten eine nachhaltige Form des Lebensunterhaltes. In Madagaskar werden Laubbäume gepflanzt und Waldkorridore aufgeforstet. Lebensräume werden wiederaufgebaut und Mangrovenbäume werden gepflanzt, um CO2 zu absorbieren. In Burkina Faso wird die Sahelzone geschützt. Die Ausbreitung der Sahara wird bekämpft. Wasserlöcher werden gegraben und mit Samen befüllt. Durch die wachsenden Bäume kommen Pflanzen, Tiere und Wasser zurück. Kinder können zur Schule gehen und die Frauen verdienen ihren Lebensunterhalt anhand dieser Arbeit. In Äthiopien herrscht 2016 die schlimmste Dürre der letzten 30 Jahre an. Ohne Wasser überlebt weder Mensch, Pflanze noch Tier. An Berghängen werden Obstbäume angebaut, um für die Bevölkerung eine sichere Nahrungsquelle zu sein. In Tansania werden Agroforstwirtschaft, Ökotourismus und Regenwaldschutz betrieben. In Zusammenarbeit mit Grundschulen werden Baumschulen gegründet und die Standorte der Anpflanzung festgelegt.

Ihre Grundwerte
  • Wirkung - denke gross und setze Prioritäten, was die grösste Auswirkung haben kann. Sie möchten die Welt positiv verändern und suchen immer nach dem effektivsten Weg, welcher zum besten Ergebnis führt.
  • Integrität - sei ehrlich, authentisch und offen. Sie treffen Entscheidungen, auf welche sie stolz sein können und transparent dahinterstehen. Sie sind authentisch und angemessen.
  • Nachhaltigkeit - suche nach langfristigen, nachhaltigen Lösungen. Sie bemühen sich sehr um langfristige Lösungen, die sich auch auszahlen. Ausserdem möchten sie im Einklang mit der Natur leben.
  • Lenkung - Weise den Weg zu einer nachhaltigen Zukunft. Sie möchten durch ihr Handeln zum Mitmachen anregen und Leute zum Verändern der Welt inspirieren oder beeinflussen. 
  • Konzentration auf den Nutzer - Schätze den Nutzer. Ecosia existiert für uns Menschen. Sie wollen unsere Bedürfnisse schützen und im Interesse der Nutzer handeln.
  • Glückseligkeit - mache es zu einer angenehmen Reise & einer Welle des Glücks.  Sie geben ihr Bestes bei Ecosia. Sie zeigen gegenseitigen Respekt, haben aber trotzdem viel Spass miteinander. 
Was kann ich tun, um Ecosia zu unterstützen und einen Baum zu pflanzen?
-> Installiere Ecosia als deine Internetsuchmaschine und werde einer von über 7 Millionen Ecosia-Nutzern
-> Abonniere den Newsletter
-> Folge ihnen auf dem Blog / Facebook / Twitter / Instagram / Linkedin

*Quellen der Informationen: Wikipedia.org & Ecosia.org
*Werbung durch das Berichten über die Ecosia-Internetsuche. Ich bekomme für das Berichten über die Website keinerlei Geld und ich stehe in keiner Form der Zusammenarbeit mit Ecosia. 

No comments:

Post a Comment